Restaurant & Bar

Bitte beachten Sie, dass im Restaurant, außer am eigenen Tisch und auf der Terrasse, die korrekte Nutzung eines Mund-Nasen-Schutzes gilt. Dies versteht sich also beim Betreten und Verlassen des Restaurants, für alle Wege im Restaurant bis zum eigenen Tisch sowie insbesondere für die Wege zum/vom sowie am Frühstücksbuffet.

 

Restaurant & Bar

Genießen Sie im Restaurant Ihr Frühstück (EUR 16,00 pro Person) mit frischen Brötchen und Backwaren der Dresdner Bäckerei Siemank und regionalen Spezialitäten, täglich von 06.30 bis 10.30 Uhr, am Wochenende von 07.00 bis 11.00 Uhr.

Das à la carte Restaurant bietet frische regionale Küche und sächsische Speisen, modern interpretiert. Es ist täglich von 11.00 bis 14.00 Uhr und ab 18.00 Uhr geöffnet. Montag bis Freitag bieten wir zwischen 11.30 und 14 Uhr unseren Quicklunch (ab EUR 4,90): Salate, Pastagerichte und täglich wechselndes Tagesgericht. Inklusive Wasser.  Ab 18 Uhr wählen Sie aus unserer saisonal wechselnden Karte. (Restaurant und Bar Sonntag und Montag geschlossen.)

Lokale Biere vom Fass, Weine aus dem Elbtal und klassische Longdrinks finden Sie in unserer Hotelbar. Sie ist täglich bis 01.00 Uhr geöffnet. Erleben Sie in der Bar Livespiele der Bundesliga, 2. Bundesliga, Champions League und Europa League mit Sky Sport und DAZN.

 

Unsere regionalen Partner

Die Obstkelterei Heide aus Mittelsachsen ist ein Familienunternehmen in vierter Generation und produziert seit über 90 Jahren Säfte und Fruchtweine.

Meißner Schwerter ist mit über 550 Jahren Geschichte Sachsens älteste Privatbrauerei. Konsequenterweise kommen sämtliche Zutaten aus heimischem Anbau: Hopfen aus dem Anbaugebiet Elbe-Saale und Spalt – Gerste unter anderem von Landwirten im Meißner Land.

Mit Bieren von Dresdner Feldschlößchen erwartet Sie Dresdner Brautradition seit 1858 – heute eine der größten Braustätten Sachsens.

Oppacher Mineralquellen aus dem ca. 50km entfernten Oberlausitzer Bergland sind ein konzernunabhängiges Familienunternehmen.

Die älteste sächsische Sektmanufaktur Schloss Wackerbarth wurde als „Bester Sekterzeuger Deutschlands“ ausgezeichnet. Das Erlebnisweingut mit imposanter Schloss- und Gartenanlage liegt inmitten der Radebeuler Weinberge.

Unsere Weine beziehen wir von verschiedenen Winzern aus dem sächsischen Elbland, dass sich entlang der Elbe von Pillnitz bis Meißen erstreckt.

Seit 1998 ergänzt Prinz zur Lippe seine Weine durch eine Kollektion erlesener Edelbrände und Liköre – Prinz zur Lippe Brände. Die Prinzipien der Meissner Spezialitätenbrennerei sind glasklar: Obst aus sächsischem Anbau und Qualität vor Quantität.

Brötchen, Brote und Kuchen liefert die Dresdner Bäckerei Siemank. Das Stammhaus der über 150 Jahre alten Bäckerei liegt direkt am Elberadweg im Dresdner Ortsteil Laubegast.

Fleisch- und Wurstwaren beziehen wir von der Fleischerei Klotsche, die seit 1908 in Radeburg bei Dresden ansässig ist.

Das Familienunternehmen Walter Klunker in Radebeul bei Dresden handelt seit fast einem Jahrhundert, inzwischen in der 4. Generation, mit Obst, Gemüse, Salaten und Kräutern.

Bereits in dritter Generation wird Eis in Manufaktur-Qualität von Neumanns Eis in Dresden produziert. Ohne Konservierungsstoffe und künstliche Farben, gluten- und laktosefrei.

Frisch- und Räucherfisch beziehen wir von der Forellen- und Lachszucht Ermisch aus Neustadt/Sachsen, einem Familienunternehmen, das seit über 25 Jahren Fischzucht in der Sächsischen Schweiz betreibt.

Angebote