Ausstellung Kunsthalle Dresden

#contemporaryart

Neue Ausstellung in der Kunsthalle Dresden:

„Nah und Fern.“ – Dieter Nuhr

ab 23. August 2019 – täglich 09.00 – 18.00 Uhr

 

Dieter Nuhr ist einer der bekanntesten Satiriker Deutschlands – aber seine bildnerische Seite ist weniger bekannt.

Er widmet er sich heute, nach einem Kunststudium mit Schwerpunkt Malerei, der konzeptuellen Fotografie. Er erkundet die Welt, dokumentiert abseitige Welten und verwandelt sie in Bilder. So schafft er ein Archiv vergessener Orte und Dinge.

Dieter Nuhrs Bilder von Orten und Dingen des alltäglichen Lebens, die auf den ersten Blick wenig bildwürdig erscheinen, eröffnen einen sachlichen und dennoch oft melancholischen Blick auf die Rätselhaftigkeit des Daseins. Im technischen Sinne seine Werke zwar Fotografien, wirken aber in erster Linie malerisch in Komposition und Farbklang und berühren den Betrachter trotz oder gerade wegen ihrer extremen Sachlichkeit und Strenge der Bildaufteilung.

Fotografie Strassenansicht Fotografie La Paz Ansicht einer Wand Fotografie Shiraz

Wir laden alle Interessierten gerne zur Vernissage in der Kunsthalle Dresden am Freitag, 23.08.2019 um 19 Uhr ein.

Der Eintritt ist selbstverständlich frei, für Snacks und Getränke ist gesorgt. Der Künstler ist anwesend!

Die Ausstellung ist dann vom 23. August bis 21. November 2019 geöffnet.

 

Weitere Arbeiten und Informationen von Dieter Nuhr

Angebote